Zahlung:
Teilnahmeberechtigt sind nur Kursteilnehmer, die ihren Kursbeitrag bis
spätestens 10 Werktage vor Kursbeginn auf angegebenes Konto überwiesen haben:

Anmeldebestätigung:
Ihr seid erst offiziell angemeldet, wenn der Kursbeitrag bei uns eingegangen ist, und wir euch eine Zahlungsbestätigung
zugemailt haben. Sollte der Zahlungseingang nicht bis 10 Tage vor Kursbeginn bei uns eingetroffen sein, behalten
wir uns das Recht vor, den Platz an einen weiteren Interessenten zu vergeben.

Rücktritt durch die Veranstalter:
Wird die Mindestteilnehmerzahl für einen gebuchten Kurs nicht erreicht oder besteht ein besonderer Ausnahmefall
(z.B. Krankheit der Kursleitung), werden den Kursteilnehmern entweder ihre Kursbeiträge zurückerstattet oder
Ausweichtermine angeboten. Weitere, darüber hinausgehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden!

Rücktritt durch Kursteilnehmer/in:
Generell ist es möglich, die Teilnahme an einem gebuchten Kurs abzusagen.
Die Abmeldung via eMail oder Telefon ist bis 10 Tage vor dem gebuchten Kurstermin kostenfrei bzw. es entfallen die
Zahlungsverpflichtungen.

Eine Abmeldung bis einschließlich zum fünften Tag vor dem gebuchten Kurstermin muss von uns mit 25% Storno-
und Bearbeitungsgebühr berechnet werden. Bei einer Absage zwei Tage vor Kursbeginn wird der volle Kursbeitrag einbehalten.

Es besteht eurerseits jederzeit die Möglichkeit, einen Ersatzkursteilnehmer anzugeben, der an eurer Stelle am gebuchten
Kurs teilnimmt. Hierdurch entstehen keine weiteren Kosten, dies muss uns aber bis spätestens zwei Tage vor Kursbeginn
via eMail mitgeteilt werden.

Generell gilt, man kann mit uns über alles reden – bei Fragen oder Problemen einfach mailen!

Leistungen:
Der Leistungsumfang entspricht den Kursbeschreibungen des gebuchten Kurses.
Änderungen des Kursinhaltes sind ausdrücklich vorbehalten und können aufgrund des individuell gestalteten Workshopprogramms
und der besonderen Interessen und Probleme der Teilnehmer von den Kursleitern angepasst und geändert werden. Es besteht kein
Anspruch auf die Wahl eines bestimmten Kursleiters.

Haftung:
Die Fotowerkstatt-Köln und ihre Kursleitung übernimmt keinerlei Haftung für Sach- und Personenschäden während der Kursdauer.

Datenschutz:

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach § 3 Abs. 1 BDSG Einzelangaben über persönliche
oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name,
Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Umfang der Datenerhebung und -speicherung:
Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass ihr personenbezogene Daten angebt.
Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. eure personenbezogenen Daten.
Dies gilt besonderes bei der Anmeldung zu unseren Kursen sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.

Wenn Ihr euch zu einem unserer Kurse anmeldet, erheben und speichern wir eure persönlichen Daten grundsätzlich nur,
soweit es für die Erbringung der Dienstleistung oder die Durchführung des Kurses notwendig ist. Nach vollständiger
Vertragsabwicklung werden eure Daten gelöscht. Wir werden die Daten nur für die interne Abwicklung der Kursteilnahme
verwenden und diese nicht an Dritte weitergeben.

Gutschein:
Derzeit bieten wir keine Gutscheine mehr für unser Kursangebot! Die Nachfrage für unsere Kurse ist so hoch, dass wir es
nicht verantworten können, dass der Beschenkte zu lange auf die Einlösung seines Geschenks warten muss.

Unser Tipp:
Einfach mit dem Beschenkten vorsichtig abklären, ob er am gewünschten Kurstag Zeit hat. Ihn dann über unser
Formular anmelden (die Kommunikation läuft bei uns immer über den Besteller) und selber einen individuellen
Gutschein basteln. Selbstgemacht ist sowieso viel schöner 😉

Kontakt

schreibt uns!